Wichtige Informationen über den Kongress

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges, spannendes wissenschaftliches Programm mit verschiedenen Interaktionsmöglichkeiten!

Das wissenschaftliche Programm startet anders als in den Vorjahren bereits mit einem 90-minütigem Slot am Mittwoch, den 12. Mai 2021 um 14:30 Uhr und geht dann über in die Eröffnungsveranstaltung mit einer spannenden Keynote und einer musikalischen Überraschung.

An den folgenden drei Tagen haben Sie die Möglichkeit sich aktiv am Programm mittels Q&A an Referierende, Umfragen durch Polling-Möglichkeit über die DDG-App und interaktiven Workshops, zu beteiligen. Im Anschluss an die Live-Symposien stehen Ihnen die Vorträge ein Jahr lang on-Demand in der Mediathek zur Verfügung.

Live_Symposien_212x212

Live-Symposien & Workshops

RoundTables_212x212

Interaktionsmöglichkeiten wie z.B. Round Tables, Polling und Q & A mit den Referierenden

Abstracts_212x212

Abstracts
(Kurzvorträge & Poster-Kurzvorträge)

Industrie_212x212

Industrie

VideoTutorial_212x212

Video-Tutorial
Online-Kongressplattform

KONGRESSPROFIL

Zum 55. Mal veranstaltet die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) den Diabetes Kongress. Jedes Jahr kommen dafür rund 7.000 Teilnehmende vorwiegend aus dem deutschsprachigen Raum nach Berlin.  Aus gegebenen Anlass findet der Kongress 2021 erstmals online statt. Der Kongress verschafft den Besucherinnen und Besuchern einen aktuellen Überblick über den Stand der wissenschaftlichen Entwicklungen und eine konkrete Zukunftsperspektive in Sachen Ursachen und Entstehung des Diabetes mellitus, sowie Themen wie Versorgungsforschung, Prävention und Behandlung.

An dreieinhalb Tagen nutzen Fachleute aus Forschung, Praxis, Wissenschaft die Gelegenheit, sich mit Kolleginnen und Kollegen, gesundheitspolitischen Entscheidungsträgern, sowie Pharmavertretern in Symposien, Workshops, Posterpräsentationen und freien Vorträgen auszutauschen und zu speziellen Themen weiterzubilden.

Teilnehmerstruktur

Die Zielgruppe des Diabetes Kongress sind Teilnehmende aus den Bereichen:

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft gehört mit ihren mehr als 9.000 Mitgliedern zu den großen medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland.

Sie unterstützt Wissenschaft und Forschung, engagiert sich in Fort- und Weiterbildung, zertifiziert Behandlungseinrichtungen und entwickelt Leitlinien. Ziel ist eine noch wirkungsvollere Prävention und Behandlung der Volkskrankheit Diabetes, von der Millionen von Menschen in Deutschland betroffen sind.

Schon gewusst? Unsere Mitglieder gehen vergünstigt auf den Kongress.

zur DDG Website Jetzt Mitglied werden

Kongresspräsident

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hendrik Lehnert
Kongresspräsident

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hendrik Lehnert
Rektor der Universität Salzburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf das Herzlichste darf ich Sie zum 55. Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft im Jahr 2021 vom 12. – 15. Mai einladen.

Nach gründlicher Abwägung aller Chancen und Risiken der Durchführung des Diabetes Kongresses in Berlin hat der Vorstand der DDG, vor allem unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Hygienekonzepte und anderer Vorsichtsmaßnahmen beschlossen, den Diabetes Kongress 2021 ausschließlich digital durchzuführen.

Bei den Überlegungen stand dabei immer der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten im Vordergrund. Die frühzeitige Entscheidung zu einem Online-Kongress schafft Planungssicherheit.

Unverändert wichtig und aktuell bleiben die Themen, die wir für den Kongress 2020 ausgewählt haben,  – denn wie natürlich für viele andere Erkrankungen auch, gilt in ganz besonderem Maße für die Diabetologie, dass die Therapie sich in den vergangenen Jahren zunehmend individualisiert hat und dies auch zunehmend tun wird. Im besten Wortsinne ist auch eine personalisierte Medizin eine persönliche Medizin. Wir haben daher auch die Tagung 2021 unter das Hauptthema

„Präzisionsmedizin – eine Reise in die Zukunft der Diabetologie“

gestellt. Passend zu diesem Hauptthema werden die folgenden vier Schwerpunkte in den Vordergrund gestellt und intensiv diskutiert:

  • Personalisierung: Genetik, Biomarker, Big Data & Klinik
  • Prävention: Adipositas, Prä-Diabetes, Diabetes und Komplikationen
  • Patientenorientierte Diabetes-Technologien
  • Innovative Therapiestrategien

Ich bin überzeugt davon, dass der Kongress ein – wie immer – spannendes und abwechslungsreiches Programm bieten und durch den Austausch und die gemeinsamen Diskussionen wesentliche neue Erkenntnisse bringen wird.

Gemeinsam mit dem Vorstand der Deutschen Diabetesgesellschaft freue ich mich sehr, mit Ihnen den Kongress 2021 zu gestalten.

Mit herzlichen und kollegialen Grüßen

Ihr

Hendrik Lehnert

Organisation

Team Kongresspräsident

Prof. Dr. Henriette Kirchner
Kongresssekretärin

Dr. Georg Serfling
Kongresssekretär

Wissenschaftliches Programmkomitee

Dem Kongresspräsidenten steht ehrenamtlich das wissenschaftliche Programmkomitee zur Seite. Es begutachtet anonymisiert die eingesandten Abstracts und begleitet die Gestaltung des wissenschaftlichen Programms.

So unterbreiten die Mitglieder des Programmkomitees z.B. Vorschläge für die Zusammenstellung der Symposien, unterstützen das Organisationskomitee bei der Verteilung der wissenschaftlichen Vorträge und bei der Feinabstimmung des Programms des Fachkongresses der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Dem Wissenschaftlichen Programmkomitee des Diabetes Kongress 2021 gehören an:

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert, FRCP, FACP, Salzburg
  • Prof. Dr. med. Peter Achenbach, München
  • Dr. med. Swantje Kannenberg, Lübeck
  • Dr. med. Beate Fischer, Lübeck
  • Prof. Dr. med. Martin Heni, Tübingen
  • Prof. Dr. med. Stephan Herzig, München
  • Prof. Dr. med. Monika Kellerer, Stuttgart
  • Prof. Dr. med. Wolfgang Kerner, Karlsburg
  • Prof. Dr. med. Henriette Kirchner, Lübeck
  • Prof. Dr. med. Harald Klein, Bochum
  • Prof. Dr. André Kleinridders, Nuthetal
  • Dr. med. Helmut Kleinwechter, Kiel
  • Prof. Dr. med. Dirk Müller-Wieland, Aachen
  • Prof. Dr. rer. nat. Hendrik Oster, Lübeck
  • Prof. Dr. med. Sebastian Schmid, Lübeck
  • Prof. Dr. med. Michael Stumvoll, Leipzig
  • Prof. Dr. rer. nat. Annette Schürmann, Nuthetal
  • Dr. med. Ralph Ziegler, Münster

Team DDG

Marnie Volkmann
Referentin Kongresse

Sarah Fischer
Referentin Kongresse

Geschäftsstelle DDG
Deutsche Diabetes Gesellschaft
Albrechtstr. 9
10117 Berlin

Tel. +49 30 311-69-37-25 oder -29
Fax +49 30 311-69-37-20 oder -22
E-Mail: 
oder:

Team m:con

Kongressorganisation
m:con – mannheim:congress GmbH | Rosengartenplatz 2 | 68161 Mannheim

Angelika Staude
Project Management & Development
Tel. +49 (0)621 4106-190

Sebastian Theis
Industry & Sales Management
Tel. +49 (0)621 4106-116

Leif van Skyhawk
Industry & Sales
Tel. +49 (0)621 4106-128

Romina Frank
Industry Management Ausstellung / Sponsoring
Tel. +49 (0)621 4106-377

Sabrina Steder
Registration Management
Tel. +49 (0)621 4106-199
Fax +49 (0)621 4106-80-199

Alexandra Nagel
Scientific Programme Management
Tel. +49 (0)621 4106-301

Hinweise zu den Zertifizierungen

CME-Fortbildungspunkte / VDBD-Fortbildungspunkte

Der 55. Diabestes Online-Kongress 2021 wurde mit 18 CME-Fortbildungspunkte der Kategorie B von der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert. Sie erhalten 3 CME Punkte pro Halbtag.
Für die Teilnahme am 55. Diabetes Online-Kongress 2021 können Sie maximal 18 VDBD-Fortbildungspunkte sammeln.

 

TagZertifizierter ZeitslotNotwendige Anwesenheitszeit
in den Live-Sitzungen

Zertifizierung
Mittwoch, 12.05.202114:30 – 17:30 Uhrmind. 135 Min.3 CME-Punkte /
3 VDBD-Punkte
Donnerstag, 13.05.202108:30 – 12:00 Uhrmind. 135 Min.3 CME-Punkte /
3 VDBD-Punkte
15:00 – 18:30 Uhrmind. 135 Min.3 CME-Punkte /
3 VDBD-Punkte
Freitag, 14.05.2021
08:30 – 12:00 Uhrmind. 135 Min.3 CME-Punkte /
3 VDBD-Punkte
14:30 – 18:00 Uhrmind. 135 Min.3 CME-Punkte /
3 VDBD-Punkte
Samstag, 15.05.202109:00 – 12:30 Uhrmind. 135 Min.3 CME-Punkte /
3 VDBD-Punkte

Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende

Für die Teilnahme am 55. Diabetes Online-Kongress 2021 können Sie maximal 14 Fortbildungspunkte für registrierte beruflich Pflegende angerechnet werden.

  • Teilnahme an einem Tag: 6 Punkte
  • Teilnahme an zwei Tagen: 10 Punkte
  • Teilnahme an drei Tagen: 12 Punkte
  • Teilnahme an vier Tagen: 14 Punkte

Bitte beachten Sie, dass Sie mindestens 120 Minuten pro Tag auf der Plattform eingeloggt sind, um die Fortbildungspunkte für registrierte beruflich Pflegende zu erhalten. Am Ende des Kongresses wird es keine Lernerfolgskontrolle geben.

 

Bitte beachten Sie hierbei folgende Hinweise:

  • Bitte melden Sie sich stets mit Ihren Zugangsdaten auf der Online-Plattform an! Nur so können im Nachgang eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt und CME-Fortbildungspunkte / VDBD-Fortbildungspunkte vergeben werden.
  • Um alle CME-Punkte / VDBD-Punkte  zu erhalten, müssen Sie pro Vormittag und pro Nachmittag mindestens 135 Minuten Mindestdauer eingeloggt sein.
  • Für die Betrachtung der on-demand-Inhalte (im Nachgang abrufbare Inhalte) werden keine CME-Punkte / VDBD-Punkte vergeben.
  • Für die Teilnahme an Live-Sitzungen außerhalb der oben genannten Zeitslots werden ebenfalls keine CME-Punkte / VDBD-Punkte vergeben (Industriesymposien sowie dazu parallel stattfindende wissenschaftliche Sitzungen).
  • Ihre Teilnahme an den Live-Sitzungen wird entsprechend getrackt. Hierfür müssen Sie aktiv in Channels einwählen. Eine einfache Registrierung auf die Online-Plattform ohne Zuschaltung in Channels wird nicht getrackt!
  • Bitte nutzen Sie für Ihren Besuch des digitalen Kongresses nicht den Browser „Internet-Explorer“, da ein umfassendes Tracking Ihrer Anwesenheit hier nicht möglich ist. Achten Sie darauf, dass Sie stets eine aktuelle Browserversion verwenden.

Für Fragen hierzu steht Ihnen Frau Marnie Volkmann (030 /311 6937 -25) und Frau Sarah Fischer (030 / 311 6937 -29) von der DDG Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

FAQ’s für den 55. Diabetes Online-Kongress

Alles rund um Login und technische Fragen

Wo und wie logge ich mich ein?

Den Link zu Ihrem digitalen Kongress finden Sie in Kürze auf der Startseite der Kongresswebsite. Mit einem Klick landen Sie zuerst auf der allgemeinen DDG Landingpage, bei der Sie über den Button „Zum Diabestes Kongress 2021“ zur Login-Seite der Online-Kongressplattform des 55. Diabetes Kongresses 2021 gelangen.

Bitte geben Sie hier Ihren Vornamen, Namen und die Buchungsnummer ein. Ihre Buchungsnummer ist für den Zutritt unerlässlich.

Wo finde ich meine Login-Daten?

Ihre Buchungsnummer finden Sie auf Ihrem E-Ticket, die Sie bei der Registrierung erhalten haben. Falls Sie noch nicht registriert sein sollten, nehmen Sie bitte über Anmeldung Ihre Registrierung vor.

Wenn Sie Ihr das E-Mail mit Ihrer Buchungsnummer nicht mehr finden, melden Sie sich bitte wie folgt:

Teilnehmende bei, Frau Sabrina Steder:
Tel. 0621/4106-199

Referierende und Vorsitzende bei, Frau Alexandra Nagel:
Tel. 0621/ 4106-301

Benötige ich ein Passwort?

Sie benötigen für den Login auf die Online-Plattform kein Passwort, sondern nur Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Buchungsnummer.

Welche Voraussetzungen gibt es für die Teilnahme am Online-Kongress?

Sie benötigen ein aktuelles Kongressticket. Melden Sie sich wie gewohnt, über die Teilnehmerregistrierung zum Kongress an. Jedes erworbene Kongressticket enthält automatisch den Zugang zum digitalen Kongress. Die Buchungsnummer Ihres E-Tickets berechtigt zum Zutritt auf die Online Plattform.

Bitte beachten Sie: Der Zugang zum digitalen Kongress ist nur möglich, sofern kein offener Rechnungsbetrag besteht und alle ggf. notwendigen Nachweise (Stundenausweis etc.) erbracht wurden.

Muss ich mich auch als DDG-Mitglied vorab registrieren?

Ja, auch als DDG-Mitglied ist eine Registrierung vorab notwendig. Erst mit erfolgreicher Registrierung erhalten Sie die für die Anmeldung auf der Online-Kongressplattform notwendige Buchungsnummer.

Was beinhaltet meine Kongressteilnahme?

Sie erhalten Zugang zu den wissenschaftlichen Sitzungen, sowohl im Live-Format als auch zu den Aufzeichnungen On-Demand (im Nachgang in der Mediathek verfügbar). Über den Zeitraum 12.-15. Mai 2021 können CME-, VDBD- oder RbP-Fortbildungspunkte erworben werden. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zu den Zertifizierungen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen verschiedene Interaktionsmöglichkeiten an.

Wie funktioniert die Workshop-Teilnahme?

Für die Teilnahme an einem Workshop müssen Sie sich vorab kostenpflichtig über das Anmeldeportal der Kongressagentur m:con anmelden. Vor Beginn des Workshops erhalten Sie über Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse einen Zoom-Zugang zum Workshop.

@Stipendiat/innen

Sie erhalten vor Beginn des Kongresses einen individuellen Zoom-Zugang zum Stipendiatenprogramm. Darüber hinaus wurden Sie bereits kostenfrei zum Kongress registriert und können sich mithilfe der Buchungsnummer und Ihrem Vor- und Nachnamen auf die Online-Kongressplattform einwählen.

Wie sind die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme am digitalen Kongress?

  • Sie benötigen lediglich einen Desktop-PC oder ein Laptop
  • stabile Internetverbindung (möglichst kabelgebunden (LAN), wireless (WLAN) oder mobil (LTE) mit gutem Empfang.
  • die aktuellste Browserversion – am besten Google Chrome (hier herunterladen). Bitte nicht Internet Explorer benutzen, da Ihre Anwesenheit sonst nicht getrackt werden kann!
  • freie Bandbreite je Nutzer min. 4MBit/s Download und 2MBit/s Upload betragen (hier können Sie Ihre Bandbreite kostenfrei in wenigen Sekunden testen).
  • Hochwertige Lautsprecher oder Kopfhörer
  • Das Schließen von inaktiven Tabs im Browser kann zur Verbesserung der Übertragungsqualität beitragen.

Bitte beachten Sie: Machen Sie während der Tagung keine Updates, laden Sie keine Daten hoch oder runter und spielen Sie keine weiteren Videos ab. Alle parallel laufenden Prozesse können die Übertragungsqualität vermindern.

Benötige ich eine Webcam und ein Mikrofon?

Teilnehmende benötigen weder eine integrierte Kamera noch eine Webcam oder ein Mikrofon für die Teilnahme an Symposien. Als Kongressteilnehmende sind Sie nicht zu sehen und nicht zu hören.

Für das Stipendiatenprogramm und für die Workshops werden Kamera und Mikrofon benötigt.

Welches Konferenz-Tool wird genutzt?

Der Online-Kongress wird auf einer separaten Website, der Online-Kongressplattform, abgehalten. Die hier eingebetteten Sitzungen laufen über das Konferenz-Tool Zoom. Kameras und Mikrofone der Kongressteilnehmenden bleiben durchgehend deaktiviert mit Ausnahme bei dem Stipendiatenprogramm und den Workshops.

Alles während des digitalen Diabetes Kongresses

Wie kann ich eine Live-Sitzung ansehen?

Auf der Startseite der Online-Kongressplattform unter dem Menüpunkt „Live-Streambehalten Sie den Überblick über alle Sitzungen, die aktuell laufen. Wählen Sie einen Raum mit einem Mausklick aus und Sie gelangen in die Sitzung.

Alternativ können Sie auch über den Menüpunkt „Programm“ gehen. Wählen Sie in der Programmübersicht den aktuellen Tag und Uhrzeit aus – mithilfe einer orangenen Linie wird Ihnen angezeigt, wo wir uns aktuell im Programm befinden. Jetzt nur noch Symposium auswählen, anklicken und über den Button „JETZT LIVE“ zum gewünschten Live-Symposium gelangen.

Wie finde ich heraus, welches der nächste Programmpunkt ist?

Unter dem Menüpunkt „Programm“ finden Sie den gesamten Ablauf des 55. Diabetes Online-Kongresses.

Zudem werden Ihnen auf der Startseite direkt angezeigt, welche Sitzungen aktuell laufen.

Was verbirgt sich unter dem Menüpunkt „Industrie“?

Im Rahmen der virtuellen Ausstellung präsentieren sich die Industriefirmen in diesem Jahr digital unter dem Menüpunkt Industrie. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Im Rahmen der Meet-the-Expert Sessions sind Sie dazu eingeladen, sich mit Experten zu konkreten Themen auszutauschen.

Welche Interaktionsmöglichkeiten gibt es während des Kongresses?

Q&A an die Referierenden: Nutzen Sie das auf der Plattform eingebundene Interaktions-Tool Slido und schreiben Sie Ihre Fragen direkt in den Chat. Die Fragen werden von den Moderator/in gesammelt und in die Symposien integriert.

Polling (Umfragen): Mit der neuen DDG-App (ab Mai im App Store erhältlich) können Sie in Channel 1 von Donnerstag-Samstag an spannenden Umfragen zu einzelnen Vortragsthemen teilnehmen.

Round Tables für Teilnehmende aus Beratungsberufen! Zu drei verschiedenen Themenbereichen haben Sie die Chance auf einen einstündigen aktiven Austausch mit anderen Teilnehmenden – Wie sind Ihre Erfahrungen? Wo sehen Sie Probleme? Wo liegen die Vorteile? Was können Sie voneinander lernen? Kostenfreie Teilnahme mit Vorabanmeldung möglich. Weitere Infos hierzu finden Sie auf der Kongresswebsite unter dem Menüpunkt „Programm – Round Tables &Workshops.

Wie und wann kann ich mir die Aufzeichnungen der Sessions im Nachgang anschauen?

Alle Sessions werden live gehalten. Wenn Sie sich später in eine Session einschalten, können Sie nicht zurückspulen. Ungefähr 4 h nach Ende der Session steht Ihnen die komplette Session auf der Online-Plattform zum On-Demand-Abruf in der Mediathek zur Verfügung. In der Mediathek haben Sie die Möglichkeit, sich Vorträge als Favoriten zu markieren.

Werde ich für die Teilnahme am Kongress CME, VDBD- oder RbP-Fortbildungspunkte erhalten?

Der Diabetes Kongress wurde mit CME-, VDBD- und RbP-Fortbildungspunkten über den Zeitraum vom 12.-15. Mai zertifiziert. Sie können insgesamt 18 CME- bzw. 18 VDBD-Fortbildungspunkte erlangen. Für die beruflich Pflegenden unter Ihnen werden insgesamt 14 Fortbildungspunkte vergeben.

Bitte beachten Sie hierbei folgende Hinweise:

  • Zum Erhalt der Fortbildungspunkte ist die aktive Teilnahme (Verweildauer innerhalb Channels) an den LIVE-Sitzungen notwendig. Ihre Teilnahme im Rahmen des Online-Kongresses wird deshalb digital erfasst. Die notwendige Mindestanwesenheitszeit wird vorab an alle Teilnehmenden kommuniziert sowie auf der Kongresswebsite unter „Kongress/Zertifizierung“ ausgewiesen.
  • Nutzen Sie nicht den Browser „Internet Explorer“. Dieser ermöglicht leider kein fehlerfreies Tracking Ihrer Anwesenheitszeit.
  • Für On-Demand-Inhalte können keine CME-Punkte vergeben werden.

Wie bekomme ich meine Teilnahmebescheinigung?

Ihre Teilnahmebescheinigung ist im Nachgang des Kongresses (voraussichtlich 14 Tage nach der Tagung) als PDF-Dokument zum Download, in ihrem persönlichen Login-Bereich hinterlegt. Diesen Bereich erreichen Sie über das Anmeldeportal, in dem Sie Ihre Registrierung vorgenommen haben.

Hierzu erhalten Sie eine E-Mail über die Kongressagentur m:con.

Werden die CME-Credits automatisch bei der Ärztekammer gutgeschrieben?

Sofern Sie bei der Registrierung im Anmeldeportal der Kongressagentur mcon im Abschnitt „Persönliche Daten“ Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) hinterlegt haben, werden Ihre CME-Punkte automatisch nach der Tagung an die Landesärztekammer Baden-Württemberg übermittelt.

Werden die VDBD-Fortbildungspunkte automatisch bei dem VDDB gutgeschrieben?

Die VDBD-Fortbildungspunkte müssen Sie eigenständig beim VDBD einreichen.

Gibt es eine Posterausstellung?

In diesem Jahr werden alles Poster als Kurzvorträge in verschiedenen Posterkurzvortrags-Sessions präsentiert. Diese finden Sie in der Programmübersicht.

Wann findet die Mitgliederversammlung statt?

In diesem Jahr wird die DDG Mitgliederversammlung nicht im Rahmen des Diabetes Kongresses stattfinden, sondern eine Woche später am 19. Mai 2021.

Findet der diabetesDE-Lauf dieses Jahr statt?

In diesem Jahr findet der traditionelle Lauf während des Diabetes Kongresses als virtueller Spendenlauf statt.

Machen Sie mit: Laufen oder walken Sie während des Aktionszeitraums vom 8. bis 16. Mai 2021 an einem beliebigen Ort 5 km. Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit – und tun Sie Gutes, indem Sie die übliche Teilnahmegebühr von 10 Euro für die Aufklärungsarbeit von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe spenden.

Weitere Infos erhalten Sie hier: www.diabeteskongress.de/diabetesde-lauf

Jetzt gleich zum diabetesDE-Lauf anmelden!

Hilfe – es funktioniert nicht

Ich höre die Vortragenden nicht. Was kann ich tun?

  • Prüfen Sie, ob der Lautsprecher an Ihrem Gerät eingeschaltet ist.
  • die neueste Version von Google Chrome nutzen
  • andere Videokonferenzsysteme ausschalten
  • VPN-Client und/oder Corporate Firewalls ausschalten (die können die Verbindung beeinträchtigen)
  • Browserfenster mit „F5“ aktualisieren. Alternativ aktualisieren Sie die Seite bitte mit „STRG + R“
  • Klicken Sie im aktuellen Sitzungsfenster einmal auf den „Stopp“-Button und anschließend wieder auf den „Play“-Button
  • Überprüfen Sie das Lautsprecher Icon im Player

Ich kann nicht in den Chat der Sessions schreiben. Was kann ich tun?

  • die neueste Version von Google Chrome nutzen
  • VPN-Client und/oder Corporate Firewalls ausschalten (die können die Verbindung
  • beeinträchtigen)
  • Browserfenster mit „F5“ aktualisieren. Alternativ aktualisieren Sie die Seite bitte mit „STRG + R“
  • alternativen Browser testen (Mozilla Firefox oder Apple Safari) noch einmal einloggen und der gewünschten Session beitreten

Ich bin Referierende/r oder Vorsitzende/r. Wo finde ich mein technisches Briefing?

Alle Informationen für Referierende finden Sie hier auf der Website des 55. Diabetes Online-Kongresses unter dem Hauptmenu „Programm“ bei „Hinweise für Referierende/Vorsitzende“.

Dort finden Sie alle Anleitungen zum Vorgehen am Tag Ihrer Sitzung, zur Interaktion mit Teilnehmenden und zu den technischen Voraussetzungen sowie einen Kontakt für Fragen.

Nachwuchsförderung

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft vergibt anlässlich des Diabetes Kongress 2021 Teilnahmestipendien an den diabetologisch interessierten Nachwuchs. Der Kongress bietet die ideale Plattform, mehr über die ganze Bandbreite der Diabetologie zu erfahren, sich mit Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie Expertinnen und Experten auszutauschen und zu vernetzen.

Wir danken der Abbott GmbH sowie der Lilly Deutschland GmbH für die freundliche Unterstützung der Stipendien.

 

Programm für Stipendiatinnen und Stipendiaten

Mitglieder der AG Nachwuchs der DDG haben einen Nachwuchstag für Mittwoch, den 12. Mai, sowie ein kongressbegleitendes Workshopprogramm für Stipendiatinnen und Stipendiaten konzipiert. Die Mitglieder der AG stehen Stipendiatinnen und Stipendiaten zudem rund um den Kongress als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung.

Das gesamte Stipendiatenprogramm finden Sie hier.

Nachwuchstag am Mittwoch, den 12. Mai 2021

09:30 – 09:45 Uhr: Begrüßung durch die AG Nachwuchs

09:45 – 10:45 Uhr: „Grundlagen: Diabetes Typ 1“, R. Ziegler, Münster

11:00 – 12:00 Uhr: „Grundlagen: Diabetes Typ 2“, M. Knöfel, Wurzen

12:05 – 12:50 Uhr: „Diabetes im ersten Dienst“, K. Laubner, Freiburg

13.50 – 14:50 Uhr: „How to read a paper?“, Franziska Bischof, Halle

14:55 – 15:30 Uhr: „Ask me anything“: Offene Fragerunde

16:15 – 17:45 Uhr: Eröffnungsveranstaltung Diabetes Kongress 2021

Teilnahme am Nachwuchstag

Teilnehmende des Kongresses, die nicht älter als 35 Jahre sind und nicht im Rahmen des Stipendiatenprogramms am Nachwuchstag teilnehmen, können sich bei Interesse mit einer kurzen Begründung an Sarah Fischer in der Geschäftsstelle der DDG wenden:

Sabrina Steder
Registration Management
Tel. +49 (0)621 4106-199
Fax +49 (0)621 4106-80-199

Ihre Ansprechpartnerin für Teilnahmestipendien

diabetesDE-Lauf